Nato-Bomben auf Serbien: Deutschland zog vor 20 Jahren in den Krieg – t-online.de

Brennende Dörfer im Kosovo und gescheiterte Verhandlungen mit Belgrad: Vor 20 Jahren standen deutsche Soldaten erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg wieder im Kampf – unter einer rot-grünen Regierung. Foto-Serie mit 7 Bildern Belgrad, 24. März 1999: Der einsetzende Luftalarm und die ersten Angriffe sind praktisch eins. Die letzte Chance für eine Friedenslösung im Kosovo-Konflikt ist ergebnislos verstrichen. Mit Kampflugzeugen und Marschflugkörpern greift die Nato nun an, um serbische Kräfte von ihrem brutalen Vorgehen in der Albaner-Provinz abzubringen. Vom italienischen Fliegerhorst Piacenza steigen auch deutsche Tornados zum Einsatz auf. Gegen 23.15 Uhr wird in Jugoslawien der Kriegszustand ausgerufen. Bundeskanzler Gerhard Schröder ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten