Nach umstrittener Plakatkampagne:AKK für Suspendierung von Fidesz – n-tv NACHRICHTEN

Mittwoch, 20. März 2019 Annegret Kramp-Karrenbauer fordert Konsequenzen für Ungarns Regierungspartei. (Foto: picture alliance/dpa) Ungarns Regierungspartei bringt mit umstrittenen Plakaten die Europäische Volkspartei gegen sich auf. Vor der Entscheidung über den weiteren Umgang mit der rechtsnationalen Fidesz, plädiert CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, die Mitgliedschaft von Fidesz in der EVP auszusetzen. CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer fordert ein Einfrieren der Mitgliedschaft der ungarischen Regierungspartei Fidesz in der Europäischen Volkspartei (EVP). “Solange Fidesz das Vertrauen nicht vollständig wiederherstellt, kann es nicht bei einer normalen Vollmitgliedschaft bleiben”, sagte sie. “Ein satzungsmäßiges Einfrieren der Mitgliedschaft und der damit verbundenen Rechte, wie von Manfred Weber angedacht, wäre ein ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten