„Musik in der Villa“: Junge Preisträger konzertierten in Imst

Pünktlich zu Johann Sebastian Bachs Geburtstag luden die Landesmusikschulen Imst und Pitztal am Donnerstag zum Konzert „Musik in der Villa”. Dabei wurden die jungen „Prima la Musica”-Gewinner geehrt, die ihre Talente eifrig unter Beweis stellten. Durch den Abend führten die Musikschulleiter Johannes Nagele (Imst) und Norbert Sailer (Pitztal), beid­e gratulierten den jungen Musikern herzlichst und lobten die gute Kooperation der Lehrpersonen und Musikschüler untereinander. Unter den 38.000 Musikschülern in ganz Nord-, Ost- und Südtirol würden es 1000 Jungtalente zu „Prima la Musica” schaffen — das sei „das wertvollste Ziel”, das die Musikschulen anzubieten haben, so Sailer. Neben stolzen Freunden und ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 3