Mueller-Bericht: Weißes Haus sieht ‘vollständige Entlastung’ Trumps

WASHINGTON (dpa-AFX) – Nach der Vorlage des Berichts von FBI-Sonderermittler Robert Mueller hält das Weiße Haus die Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump für entkräftet. “Die Erkenntnisse des Justizministeriums sind eine totale und vollständige Entlastung des Präsidenten der Vereinigten Staaten”, teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Sonntag auf Twitter mit. Justizminister William Barr hatte dem Kongress zuvor eine vierseitige Zusammenfassung von Muellers Ergebnissen zukommen lassen. Mueller kam nach Barrs Angaben zu dem Schluss, dass es im Präsidentschaftswahlkampf 2016 keine geheimen Absprachen zwischen dem Wahlkampflager Trumps und Russland gegeben hat. Mueller traf demnach zudem keine Festlegung, ob Trump die ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten