Mit eigenem Controller: Google steigt ins Games-Geschäft ein – BLICK.CH

Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. 1/3 AP Will das Games-Geschäft umkrempeln: Google. 2/3 AP So sieht der für Google entwickelte Controller aus. 3/3 Die Vorstellung von Google wurde von Fans gefeiert. Google will mit einem Streaming-Dienst für Videospiele ins Games-Geschäft einsteigen. Die Idee ist, dass die Spiele auf Googles Servern im Netz laufen und auf die Geräte der Nutzer über eine schnelle Internet-Verbindung übertragen werden. Mit dem Angebot konkurriert Google Anbieter von Spielekonsolen und hochgerüsteten Gaming-PCs. Die Plattform mit ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten