Mit diesen Serien und Filmen will Apple gegen Netflix bestehen – derStandard.at

Nach einigen Jahren Wartezeit werden die Gerüchte rund um einen Streaming-Dienst von Apple bald zur Realität: Am 25. März wird der iPhone-Hersteller seinen eigenen Videostreaming-Dienst offiziell präsentieren. Bis zu eine Milliarde Dollar soll Apple laut Medienberichten für eigene und fremde Inhalte ausgeben. Im Unterschied zu beispielsweise HBO will Apple aber auf Nacktheit oder Slang verzichten. Vorgabe ist ein “familienfreundlicher Ansatz”. “The Verge” hat einen Überblick darüber erstellt, was Apple vorhat. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten