Menschen aus dem evakuierten Raiten können vorerst nicht zurück – BR24

Auch wenn es zuletzt nicht mehr viel geschneit hat – die Lawinengefahr ist noch nicht vorüber. Die Experten der Lawinenkommission beobachten den Schnee auf den Hängen über den Ortschaften und manchmal treffen sie unangenehmen Maßnahmen. So mussten im Landkreis Traunstein rund 240 Menschen aus Raiten, einem bedrohten Ortsteil von Schleching, die Nacht bei Verwandten, Freunden oder in Notunterkünften verbringen. Ein Sprecher des Katastrophenschutzes im Landkreis Traunstein sagte am frühen Morgen, es sei völlig ungewiss, ob die Menschen aus Raiten heute noch zurückkehren können. Nach den Menschen wurden nach Angaben des Landratsamtes Traunstein inzwischen auch die Tiere aus dem Gefahrenbereich gebracht: ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten