Meinung am Mittag: Medizin – Die Impfpflicht bei Masern ist sinnvoll – Süddeutsche Zeitung

Die Impfpflicht bei Masern ist sinnvoll Eine Impfpflicht bei Masern wünschen sich die Bürger hierzulande ungefähr so sehr wie einen Veggie-Day in der Kantine. (Foto: picture alliance/dpa) Sie schützt nicht nur die eigenen Kinder vor der Krankheit. Mitunter schleppen deutsche Urlauber das Virus auch in andere Länder und lösen Epidemien aus. Solange die Impfung freiwillig ist, wird sie nicht ernst genug genommen. Es ist selten, dass man deutsche Politiker für ihre Haltung bewundern muss. Karl Lauterbach (SPD) und Jens Spahn (CDU) allerdings verdienen Bewunderung, wenn sie im Kampf gegen die Masern nun erneut eine Impfpflicht fordern. Denn gerade in Deutschland ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten