Mählich-Effekt: Sturm weiter auf Vormarsch

Sturm Graz geht mit guten Chancen auf die Qualifikation für die Bundesliga-Meistergruppe in die Winterpause. Beim 3:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Admira blieb die Elf von Roman Mählich ihrem pragmatischen Ergebnisfußball treu. Fabian Koch (65.), Peter Zulj (74.) und Philipp Hosiner (93.) trafen. Die Steirer sind seit sechs Spielen ungeschlagen und mittlerweile über 470 Minuten ohne Gegentor. Während die nun zumindest bis Sonntag fünftplatzierten Steirer im vierten Spiel unter Mählich den dritten Sieg holten, überwintert die Admira als Liga-Schlusslicht. Die Südstädter konnten in Graz nicht an die starke Vorstellung in der vergangenen Woche gegen Salzburg (2:2) anschließen und warten mittlerweile seit zehn ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 6