Linzer Anlagenbauer Hitzinger: Neue Eigentümer nach der Pleite – Industriemagazin

Die insolvente Linzer Maschinen- und Anlagenbaufirma Hitzinger GmbH hat neue Eigentümer. Die neuen Eigentümer teilen mit, sie wollen das Unternehmen in den kommenden drei Jahren sanieren. Die Firma, die sich auf individuelle Stromerzeugung – beispielsweise Flugzeug-Bodenstromversorgungen – spezialisiert hat, ist seit dem September 2018 in einem Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung. Es handelte sich mit Passiva von rund 14,8 Mio. Euro um eine der größten Pleiten des vergangenen Jahres in Oberösterreich. Details dazu: Linzer Anlagenbauer Hitzinger rutscht in die Insolvenz >> 250 Mitarbeiter waren betroffen, ebenso rund 420 Gläubiger. Hitzinger hatte bereits im Geschäftsjahr 2016/17 sinkende Umsätze verzeichnet und unter einem konjunkturellen ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten