Lenzing: Rochaden im Aufsichtsrat – nachrichten.at

Lenzing: Rochaden im Aufsichtsrat Bild: LENZING. Im Aufsichtsrat des börsenotierten Faserherstellers Lenzing kommt es zu Veränderungen. Das gab der Konzern heute, Mittwoch, in einer Aussendung bekannt. Die Rochaden sind eine Folge der veränderten Führungsstruktur bei der B&C-Holding, die Haupteigentümerin von Lenzing, Amag und Semperit ist.  Aufsichtsratsvorsitzender Hanno Bästlein wird sein Mandat bei der Hauptversammlung am 17. April zurücklegen. Er will sich verstärkt eigenen unternehmerischen Aktivitäten widmen, heißt es in der Aussendung. Ebenfalls aus dem Aufsichtsrat ausscheiden wird Christoph Kollatz, der sich, wie berichtet, auch aus der Geschäftsführung von B&C zurückgezogen hat.  Als neue Aufsichtsräte bei Lenzing werden Christian Bruch und ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten