Länder laufen Sturm gegen Kürzungspläne des Bundes bei Integration

BERLIN (dpa-AFX) – Die Ministerpräsidenten der Länder laufen Sturm gegen die geplanten Kürzungen der Integrationszuschüsse des Bundes für Länder und Kommunen. Einstimmig votierten nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur alle 16 Länderchefs am Donnerstag bei ihrer Konferenz in Berlin gegen die von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) geplanten Kürzungen. Zugleich forderten die Ministerpräsidenten in ihrem Beschluss alle Spitzen der Bundesregierung auf, eine klare Integrationsstrategie des Bundes mit einer soliden Finanzierung aufzulegen. In den Eckpunkten des Bundeshaushaltes sind Kürzungen von 75 Prozent bei den Mitteln für die Integration vorgesehen./had/DP/mis ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5