Kurios: Wenn ein Schönheitschirurg dem Beauty-Wahn den Kampf ansagt

Mehr Selbstliebe würde uns allen nicht schaden. Diese Meinung vertritt auch Dr. Artur Worseg in seinem neuen Buch. Aber wie glaubwürdig ist ein Schönheitschirurg, der von seinem eigenen Handwerk abrät, am Ende der Lektüre wirklich? Eigentlich möchte man kein Buch lesen, in dem ein Schönheitschirurg von Schönheitsoperationen abrät. Man würde ja auch keinen Fitnesscoach buchen, der Bewegung schlecht redet, oder? Das Ganze hat irgendwie einen faden Beigeschmack, denn schlussendlich verdient der Autor – der niemand geringerer ist als der renommierte Schönheitschirurg Dr. Artur Worseg – damit sein täglich Brot. Und wer würde schon die Hand beißen, die einen (ziemlich gut) ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 1