Kulturglosse – Schafhausen: Launige letzte Worte eines scheidenden Kunstpropheten

Durchaus gut aufgelegt und kein bisschen zerknirscht verabschiedete Nicolaus Schafhausen sich am Donnerstagabend anlässlich seiner letzten Ausstellungseröffnung mit einer launigen Rede von der Kunsthalle Wien. Ein eingeschworenes Grüppchen war zusammengekommen, um dem glücklosen Kunstpropheten letztmals zu lauschen. Und siehe da, er teilte ordentlich aus. ...

Gepostet in der Kategorie Boulevardblatt (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten