Kobayashi holte zum Saisonabschluss in Planica Flug-Kugel

Ryoyu Kobayashi hat am Sonntag das Weltcup-Skifliegen in Planica zum Saisonausklang überlegen gewonnen. 11.57 Uhr, 24. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp © APA (AFP) Der japanische Weltcup- und Vierschanzen-Tourneesieger Ryoyu Kobayashi, der im ersten Durchgang auf 252 m gesegelt war, sicherte sich mit 230,5 m im zweiten und 20,9 Punkte vor Domen Prevc (SLO) auch die kleine Kristallkugel für den Skiflug-Weltcup. Tages-Dritter wurde der Deutsche Markus Eisenbichler. Bei den Österreichern, allen voran Stefan Kraft, war am Saisonende die Luft draußen. Kraft war als 17. unmittelbar vor Michael Hayböck bester ÖSV-Springer. Daniel Huber (21.), Philipp Aschenwald (23.) und Manuel Fettner (30.) holten ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 3