Klage gegen Bayern: “Herr Mollath kommt hier nicht als Bittsteller” – SPIEGEL ONLINE

Wie verrechnet man erlittenes Unrecht? Gustl Mollath saß nach Justizfehlern jahrelang in der Psychiatrie – und verklagt Bayern auf Schadensersatz. Um die Summe gibt es jetzt einen neuen Prozess. Gustl Mollath mit Journalisten Mittwoch, 20.03.2019   19:14 Uhr 2747 Tage, siebeneinhalb Jahre, saß Gustl Mollath in einem psychiatrischen Krankenhaus. Unberechtigt, wie heute feststeht. Die strafrechtliche Auseinandersetzung ist seit Mollaths Freispruch im Wiederaufnahmeverfahren 2014 beendet. Nun geht es vor dem Landgericht München I ums Geld. Mollath verlangt vom Freistaat Bayern insgesamt 1,8 Millionen Euro. Die Summe setzt […] ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten