Kampf um B&C: Regierung soll eine Änderung des Stiftungsrechts vorbereiten – Industriemagazin

Vor einer “Lex Tojner” hat B&C-Vorstand Wolfgang Hofer gegenüber der “Presse” gewarnt. Die B&C ist Mehrheitsaktionärin von Lenzing, Semperit und Amag und mehrere Milliarden Euro wert. “Wenn man sieht, dass sogar öffentlich diskutiert wird, ob nicht eine Änderung des Stiftungsrechts es ermöglichen sollte, die gut dastehende Kuh B&C nicht nur zu melken, sondern zu schlachten, dann sehe ich es als Pflicht des Vorstands, sich zu artikulieren”, sagte Hofer in dem Zeitungsinterview. Tojner will mit politisch einflussreichen Geschäftspartnern die Letztbegünstigung der Stiftung von der Bank-Austria-Mutter UniCredit übernehmen. INDUSTRIEMAGAZIN dazu: B&C Industrieholding: Tojners Taktik >>    Die Stiftungsurkunde der B&C: Zentrale Fragen >> ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 43