Istanbul: Bub liefert Erfolgs-Slogan für Erdoğan-Gegner

„Alles wird sehr schön“, machte der 15-Jährige dem oppositionellen Bürgermeisterkandidaten Mut und wurde landesweit bekannt. Es war eine Mehrheit von nur 20.000 Stimmen, die Ekrem Imamoglu Ende März zum ersten oppositionellen Bürgermeister Istanbuls seit 25 Jahren machen sollte. Den Posten konnte der Sozialdemokrat aber nicht antreten. Die Regierungspartei von Präsident Recep Tayyip Erdoğan hatte das Wahlergebnis erfolgreich angefochte. Am 23. Juni muss der Urnengang wiederholt werden, was landesweit zu Unmut und Boykottaufrufen und auch international zu Kritik führte. „Den Mund aufmachen“ Im Wahlkampf von Imamoglus CHP wurde ein 15-Jähriger unverhofft zur wichtigen Figur. Nach einer Wahlveranstaltung im Istanbuler Stadtteil Bakirköy ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten