Insider: Spuren bei Hackerangriff auf Marriott weisen nach China – Tiroler Tageszeitung Online

Washington (APA/Reuters) – Bei dem massiven Hackerangriff auf eine Tochter der US-Hotelkette Marriott weisen Insidern zufolge Spuren auf eine Beteiligung Chinas hin. Privatdetektive hätten Vorgangsweisen und Werkzeuge entdeckt, die bei früheren Angriffen chinesischen Hackern zugeschrieben worden seien, sagten drei mit dem Vorgang vertraute Personen. Ziel des Angriffs seien möglicherweise Daten, die für chinesische Spionageziele genutzt werden könnten, und nicht finanzielle Vorteile. China gelte zwar als Hauptverdächtiger, allerdings könnten auch andere Gruppen hinter dem Hackerangriff stehen. Die chinesische Botschaft in Washington antwortete nicht auf die Bitte um eine Stellungnahme. Eine Marriott-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme ab. Bei dem beispiellosen Hackerangriff wurden möglicherweise ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten