Ingenieursfehler bei Boeing 737 Max: Die Piloten wussten nicht, was tun – SPIEGEL ONLINE

Wer ist schuld an Boeings 737-Desaster? Die Antwort lautet: Airbus. Am 1. Dezember 2010 verkündete Boeings Erzkonkurrent, seinem Bestseller A320 neue Triebwerke und ein paar andere Modernisierungen zu verpassen. Ab 2016, so versprach der europäische Luftfahrtgigant, würde der A320neo den Airlines zur Verfügung stehen – und zwar als herausragend sparsamer und leiser Herausforderer der Boeing 737. Die Boeing-Manager setzte das unter Zugzwang. Eigentlich hatten sie vor, die schon seit 1968 fliegende 737 auslaufen zu lassen und durch ein komplett neu entworfenes Flugzeug zu ersetzen. Das allerdings hätte bis zu zehn Jahre gedauert und sehr viele Milliarden Dollar gekostet. Währenddessen hätte ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten