In Thailand steht Alkoholverbot im ganzen Land bevor: Wer sich widersetzt, dem droht Gefängnis | Reise – Merkur.de

vonSimona Asam schließen In Thailand darf aufgrund der Wahlen kein Alkohol getrunken werden. Wer sich widersetzt, kann dafür sogar ins Gefängnis gehen und muss hohe Geldstrafen zahlen. Die Polizei von Phuket hat darauf hingewiesen, dass es im Zuge der nationalen Wahlen am 24. März 2019 ein landesweites Verbot für Alkohol gibt. Alkoholverbot am 24. März 2019: Das müssen Touristen beachten “Ab 23. März um 18 Uhr gibt es ein 24-Stunden-Verbot bis um 18 Uhr am 24. März während der nationalen Wahlen “, sagte der stellvertretende Kommandeur der Provinzpolizei von Phuket, Col Sermpan Sirikong, gegenüber den Phuket News. Das Verbot des Alkoholverkaufs sei gesetzlich vorgeschrieben. Die ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten