ImageBiopsy Lab: Millionensumme für das Health-AI-Startup, das Röntgenbilder analysiert – Trending Topics

Richard Ljuhar, CEO von IB Lab. © IB Lab GmbH Knochenerkrankungen auf Röntgenbildern schnell und effizient erkennen: Das Wiener Health-Startup ImageBiopsy Lab arbeitet seit der Gründung 2016 an einer Software, die Radiologen und Orthopäden bei der Diagnose unterstützen soll. Die Firma, ein Spin-off des Medizintechnikunternehmens Braincon, setzt dazu Künstliche Intelligenz ein, die unterschiedliche Krankheitsstadien anhand von anatomischen Parametern in Kombination mit der Knochenstruktur analysiert. USA als großer Zielmarkt Für die Weiterentwicklung der Software und den Ausbau des Teams hat die junge Firma rund um Geschäftsführer Richard Ljuhar hat nun ein Millioneninvestment von Apex Ventures und dem aws Gründerfonds erhalten. Apex Ventures, 2017 mit einem ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten