Greta Thunberg/„Fridays for Future“: Von der heiligen Greta zur „Atom-Greta“ | Politik – Merkur.de

vonGeorg Anastasiadis schließen Greta Thunberg ist die Ikone der Klimabewegung und der Grünen. Für die ist Gretas Plädoyer für die Atomkraft ein Schlag ins Kontor. Ein Kommentar von Merkur-Chefredakteur Georg Anastasiadis. Und plötzlich ist die heilige Greta der Grünen nur noch die „Atom-Greta“. Seit die 16-jährige Klimaaktivistin auf Facebook geschrieben hat, dass die Nutzung der Kernenergie Teil der „kohlenstofffreien Energielösung“ sein könnte, wird die Anführerin der „Fridays-for-Future“-Bewegung mit Kritik und Häme überschüttet – auch von einigen ihrer bisherigen Fans, neudeutsch Followern. Doch Gretas Heimatland macht vor, wie es geht: Im Atomland Schweden sinken die CO2-Emissionen massiv. Anders als in Deutschland, ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten