General Motors investiert über 300 Mio. Dollar in neues E-Fahrzeug von Chevrolet – Elektroauto-News.net

General Motors General Motors wird 300 Millionen Dollar in sein Montagewerk Orion Township, Michigan investieren, um ein neues Elektrofahrzeug von Chevrolet zu produzieren. Neben der Fertigungsstätte des neuen Elektroautos von Chevrolet entstehen dort 400 neue Arbeitsplätze. Mit dieser Ankündigung folgt das Unternehmen der Zusage 1,8 Milliarden Dollar in seine Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten zu investieren, 700 neue Arbeitsplätze zu schaffen und 28.000 Arbeitsplätze in sechs Staaten zu unterstützen. Mit dem neuen E-Auto von Chevrolet will man das Portfolio um den bestehenden Chevrolet Bolt EV – in Europa sollte der Wagen als Opel Ampera-e an den Start gehen – ergänzen ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten