Gender Budgeting: Albanien will sich an Österreich orientieren

Arbeitsgespräch zwischen albanischen MandatarInnen und österreichischen ParlamentarierInnen Wien (PK) – EU-Beitrittskandidat Albanien will sich in Sachen Gender Budgeting auch an Österreich orientieren. Eine Delegation von albanischen ParlamentarierInnen unter Leitung der Vorsitzenden des Unterausschusses für Geschlechtergleichstellung Eglantina Gjermeni informierte sich heute im Rahmen eines Studienbesuchs über das österreichische Modell und die Rolle des Parlaments bei der Umsetzung von Gender-Aspekten. Nach einem Briefing durch den Leiter des Budgetdienstes des Parlaments, Helmut Berger, berichtete SPÖ-Abgeordnete Gabriele Heinisch-Hosek als Obfrau des Gleichbehandlungsausschusses über die Entwicklung in Österreich, wo Gender Budgeting seit 2013 im Haushaltsrecht verankert ist. Es gehe bei Gender Budgeting nicht um Frauenförderung, ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 6