Freenet steigert Nettogewinn im Schlussquartal deutlich | 25.03.19 – finanzen.at

FRANKFURT (Dow Jones)–Der Telekomdienstleister Freenet hat im vierten Quartal im Quartals- und auch im Jahresvergleich einen deutlich höheren Nettogewinn erzielt. Im Gesamtjahr ging er allerdings zurück. Nach Dritten sank er 2019 auf 223 von 287 Millionen Euro. Im Schlussquartal belief sich das Konzernergebnis auf 64,1 Millionen Euro, nach 40,0 Millionen im dritten Quartal und 26,6 Millionen vor Jahresfrist, wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht. Die übrigen Ende Februar genannten Kennziffern sowie den Ausblick bestätigte Freenet. Demnach wuchs der Umsatz 2018 – ohne Berücksichtigung der Effekte des neuen Standards zur Umsatzrealisierung (IFRS 15) – dank höherer Hardwareerlöse um 4,3 Prozent auf 3,66 ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten