Frau vergisst ihren Rucksack in der S-Bahn – mit 10.000 Euro drin – WEB.DE News

Aktualisiert am 19. März 2019, 08:17 Uhr Eine Frau hat ihren Rucksack in der S-Bahn liegen lassen. Das ist zwar ärgerlich, aber nichts Ungewöhnliches. Dass sich allerdings 10.000 Euro in bar in dem Gepäckstück befinden, das erleben die Bundespolizei und die Deutsche Bahn vermutlich nicht alle Tage. Mehr Panoramathemen finden Sie hier Desaster in der S-Bahn: In der Nacht von Sonntag auf Montag dürfte sich bei einer Urlauberin aus China ganz schön viel Panik breitgemacht haben. Der Grund: Die Reisende hat beim Aussteigen ihren Rucksack in der S-Bahn vergessen und mit ihm doch glatt 10.000 Euro in bar liegen lassen. ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten