FPÖ – Wirbel um Sonderbehandlungs-Sager von Waldhäusl

St. Pölten – Mit der Aussage, dass nicht integrationswilligen Asylwerbern eine “Sonderbehandlung” zukommen solle, hat der niederösterreichische Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) für Wirbel gesorgt. Kritik kam am Donnerstag von der SPÖ und den Neos. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) wollte sich an einer “Begriffsdebatte” nicht beteiligen. Waldhäusl selbst distanzierte sich in einem Statement. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten