FP-Heinreichsberger: BV Prokop bettelt mit unrichtigen Zahlen zur Sicherheit in Ottakring um mediale Aufmerksamkeit

Wie man vom eigenen Versagen im Bezirk Ottakring ablenken will Wien (OTS) – In einem Regionalblatt attackiert der Ottakringer SPÖ-Bezirksvorsteher Franz Prokop aktuell mit falschen Zahlen den Bundesminister für Inneres für die Verfehlungen der SPÖ in der sogenannten „großen Koalition“. „Prokop behauptet, dass nur 149 Beamte Dienst in Ottakring versehen würden. Vom Stadtpolizeikommando Ottakring wurde er deswegen korrigiert, stehen doch tatsächlich mit Stand 1.1.2019 227 Exekutivbedienstete im 16. Bezirk zur Verfügung“, so der Ottakringer FPÖ-Klubobmann, Mag. Georg Heinreichsberger, in einer ersten Stellungnahme. Leider habe Prokop auch in seiner Wortmeldung vergessen zu erwähnen, dass die Forderung nach 60 Polizisten mehr, gemeinsam ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3