Finanzbranche gegen Fusion von Deutscher Bank/Commerzbank – Wiener Zeitung

Autor WZ Online Berlin/Frankfurt. Eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird von den meisten Finanzmarktexperten abgelehnt. Nur 15 Prozent von ihnen stimme der Aussage zu, dass ein Zusammengehen gut für das deutsche Finanzsystem wäre, geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) unter 174 Experten hervor. Dagegen stimmen knapp 65 Prozent dieser Aussage nicht zu. Knapp 20 Prozent rechnen weder mit positiven noch mit negativen Effekten. “Nach Ansicht der befragten Finanzmarktexperten überwiegen bei einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank, die kompliziert und teuer in der Umsetzung ist, die Nachteile”, sagte ZEW-Präsident Achim Wambach. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten