Fan-Auflauf vor McCartney-Hotel: Polizeieinsatz – oe24.at

Paul McCartney hat am Mittwoch ein erstes von zwei Wien-Gastspielen 2018 gegeben. “Freshen Up” heißt seine aktuelle Tournee – ein treffender Slogan, denn verklärt nostalgisch wirkte der Streifzug durch die Karriere des Briten, und damit durch ein wichtiges Stück Popgeschichte, nie. Der 76-Jährige und seine Band klangen modern, aktuell, relevant – es war superb.  Die Standing Ovations, die der frühere Beatle noch vor dem ersten Ton und bis zum finalen “The End” in der mit 11.000 Besuchern ausverkauften (bestuhlten) Stadthalle erntete, waren nicht nur der Legendenverehrung geschuldet. 38 (!) Songs brachte der scheinbar ewig junge Sir Paul vor seinen begeisterten ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten