Facebook speicherte Passwörter im Klartext – netzpolitik.org – Netzpolitik.org

Cambridge Analytica, Sicherheitslücken bei privaten Gruppen sowie Unbekannte, die Zugriff auf Millionen von Nutzerdaten hatten. Facebook hat kein gutes Händchen bei Datensicherheit und Datenschutz. Der Journalist Brian Krebs fand nun heraus, dass der Konzern viele Millionen Passwörter im Klartext in seinen Datenbanken gespeichert hat. Laut einem Statement von Facebook seien diese Passwörter nie von außen einsehbar gewesen: „Um es klarzustellen, diese Passwörter waren für niemanden außerhalb von Facebook sichtbar, und wir haben bisher keine Beweise dafür gefunden, dass jemand diese intern missbraucht oder unsachgemäß auf sie zugegriffen hat.“ Tausende Mitarbeiter hatten Zugriff auf die Klartext-Passwörter Krebs zitiert eine anonyme Quelle ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 7