Europas Leitbörsen zur Eröffnung erneut schwächer erwartet – Tiroler Tageszeitung Online

Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) – Den europäischen Börsen winkt am Montag ein verhaltener Autakt in die Woche. Sorgen um die Konjunktur belasten die europäischen Märkte. Zudem fallen die Vorgaben aus Übersee sehr schwach aus. Der Eurozonen-Leitindex Euro-Stoxx-50 dürfte um 0,40 Prozent tiefer bei 3.208,00 Punkte eröffnen. Der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den Leitindex signalisierte einen Kursrückgang um 0,61 Prozent auf 11.295 Punkte. Dem FTSE-100 in London winkt eine um 0,41 Prozent tiefere Eröffnung bei 7.178 Punkten. Seitdem die US-Notenbank Fed am Mittwoch angekündigt habe, die Zinsen im laufenden Jahr voraussichtlich nicht mehr zu erhöhen, mache die Angst vor einer ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten