Europas Leitbörsen stabilisieren sich zu Mittag nach ifo-Index-Daten – Tiroler Tageszeitung Online

Frankfurt am Main (APA) – Die Rezessionsängste der Anleger wurden durch überraschend positive Konjunkturzahlen aus Deutschland gedämpft. Vor diesem Hintergrund haben sich die europäischen Leitbörsen am Montag zu Mittag stabilisiert. Der 50 führende Unternehmen der Eurozone umfassende Euro-Stoxx-50 verlor 0,96 Einheiten oder 0,03 Prozent auf 3.304,77 Punkte. Der DAX in Frankfurt notierte gegen 12.00 Uhr mit 11.365,41 Punkten und plus 1,24 Einheiten oder 0,01 Prozent. Der FTSE-100 der Börse London fiel um 6,74 Zähler oder 0,09 Prozent und steht nun bei 7.200,85 Stellen. Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich im März überraschend etwas aufgehellt. Wie das Ifo-Institut mitteilte, ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten