Eskalation nach rechter Demo auf Bielefelds Kesselbrink – mit Liveticker – Neue Westfälische

Bielefeld. Kaum zehn Mann kamen zur rechtspopulistischen Demo „Recht und Sicherheit für unser Land” auf den Bielefelder Kesselbrink – und mehr als 150 protestierten dagegen. Das Geschehen verlief lange Zeit friedlich – am Ende eskalierte die Lage allerdings. Die Reden von Demo-Anmelder Ralf Lange und einer weiteren Sprecherin gingen zunächst großteils in Gesang und gellendem Pfeifkonzert der Gegner unter. Die Sprecherin wurde von einer Bielefelder Schülerin, die plötzlich aus der Menge ans Mikro geeilt war, wegen ihrer Kommentare sogar selbst zur Rede gestellt. Es entwickelte sich ein Wortgefecht. Noch angespannter wurde die Lage dann am Ende der Demo: Weil die ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 7