Erstmals seit 2012 droht ein Play-off ohne Österreicher

Nur noch Michael Grabner und Michael Raffl haben theoretische Chancen auf ein Weiterkommen. 10.13 Uhr, 25. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp Michael Raffl © GEPA pictures Das Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL könnte erstmals seit sieben Jahren ohne österreichische Beteiligung über die Bühne gehen. Michael Grabner und die Arizona Coyotes sind mit einer Serie von fünf Niederlagen zurückgefallen, Michael Raffl und die Philadelphia Flyers haben nur noch theoretische Chancen und Thomas Vanek ist mit den Detroit Red Wings längst aus dem Rennen. Arizona hatte sich zu Monatsmitte in die Play-off-Ränge gekämpft, ist mittlerweile aber wieder aus den Top 8 der Western ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 4