Erst Traumtor erzielt – dann komplett nackt

Beim Spiel zwischen Lazio Rom und Sampdoria Genua überschlugen sich in der Nachspielzeit die Ereignisse. Im Mittelpunkt: Riccardo Saponara, der zuerst ein Traumtor im Ibrahimovic-Stil erzielt und dann von den Fans ausgezogen wird. 10.36 Uhr, 11. Dezember 2018 Facebook Twitter WhatsApp Riccardo Saponara wird von den eigenen Fans gefeiert © (c) imago/Action Plus (Giampiero Sposito) Bis zur 90. Minute war es ein ganz normales Fußball-Spiel in der Seria A zwischen Lazio Rom und Sampdoria Genua. Fabio Quagliarella hatte die Gäste in Minute 21 in Führung gebracht, Francesco Acerbi gelang der Ausgleich in der 79. Minute. Als viele schon mit einem 1:1 ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 42