Ergebnisgrafiken – So wählten die Gemeinden in der Salzburger Stichwahl

Salzburg – In elf der 119 Salzburger Gemeinden erreichte beim ersten Durchgang der Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen am 10. März kein Kandidat eine Mehrheit von mehr als fünfzig Prozent. Zwei Wochen später waren also die Wahlberechtigten der Stadt Salzburg sowie der Gemeinden Hallein, Oberalm, Elsbethen, Mattsee, Oberndorf bei Salzburg, Straßwalchen, Seekirchen am Wallersee, Bad Hofgastein, St. Johann im Pongau und Zell am See erneut zur Abstimmung zwischen den beiden jeweils bestplatzierten Kandidaten aufgerufen. ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten