Erdogan fordert Kampf gegen Neonazis wie gegen Terrorgruppen

Istanbul – Islamfeindlichkeit muss nach Worten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan so bekämpft werden wie „der Antisemitismus nach dem Holocaust“. „Auf dieselbe Weise wie sie den Antisemitismus nach der Katastrophe des Holocausts bekämpft hat, muss die Menschheit mit derselben Entschlossenheit gegen den zunehmenden Hass gegen den Islam kämpfen“, sagte Erdogan am Freitag. „Sehen ganz klar Hass auf Muslime“ „Wir sehen ganz klar eine Feindseligkeit gegenüber dem Islam und einen Hass auf Muslime“, betonte Erdogan zum Auftakt des Treffens der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Istanbul. Diese Bedrohung sei zu einem Problem geworden, um das sich die „Sicherheitskräfte, die ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten