Ende der Zeitumstellung: Schulbeginn könnte sich nach hinten verschieben – Neue Westfälische

Brüssel. Nach Plänen des EU-Parlaments sollen die Uhren 2021 zum letzten Mal umgestellt werden. So will es das Parlament am Dienstag beschließen. Nach diesem Plan würde in der gesamten EU am 28. März 2021 letztmalig auf die Sommerzeit umgestellt. EU-Staaten, die sich statt für die Sommerzeit für die Winterzeit, die eigentliche Normalzeit, entscheiden wollen, würden die Uhren im Herbst 2021 noch letztmals geändert. Danach wäre der halbjährige Wechsel für die EU-Staaten unzulässig. Das Parlament kann über die Zeitreform nicht allein entscheiden, es muss sich mit dem EU-Rat der Mitgliedstaaten verständigen. Die zuständigen EU-Minister haben zwar noch keine Entscheidung getroffen – ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten