Deutsche-Bank-Aktie dreht ins Minus: Renditeziel für 2019 bestätigt | 22.03.19 – finanzen.at

Die Deutsche Bank sieht in den für sie sehr wichtigen Kapitalmärkten wieder etwas bessere Bedingungen als zuletzt. “Im Wertpapierhandel (Sales & Trading) haben sich die Marktbedingungen im ersten Quartal im Vergleich zu dem turbulenten Umfeld im vierten Quartal verbessert”, schrieb der seit knapp einem Jahr amtierende Vorstandschef Christian Sewing in dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht. “Im historischen Vergleich bleibt die Marktaktivität aber relativ gering.” Daher müsse die Bank vor allem auch weiter auf Kosten schauen um die Finanzziele zu erreichen. Die Deutsche Bank will die Rendite auf das materielle Eigenkapital auf mehr als vier Prozent steigern. Experten halten das Ziel ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 13

Ähnlich Nachrichten