Denkmalgeschützte Remise Brigittenau wird saniert

Die Wiener Linien sanieren derzeit die denkmalgeschützte Remise Brigittenau. In den vergangenen Monaten wurde die Dachkonstruktion bereits komplett abgetragen und die Halle völlig ausgehöhlt.  Die Wiener Linien bauen nicht nur das Liniennetz aus und erneuern laufend die Bus-, Bim-, und U-Bahn-Flotte, sondern bringen auch ihre zehn Straßenbahn-Betriebsbahnhöfe auf den neusten Stand der Technik. Derzeit wird die denkmalgeschützte Remise Brigittenau saniert. Die Wiener Linien investieren dafür rund 50 Millionen Euro. Sanierung der denkmalgeschützten Remise Brigittenau aufwändig Die Sanierung der Remise Brigittenau ist die aufwändigste. Die Mauern stammen aus den 1900er Jahren und stehen unter Denkmalschutz. Bis auf die Außenwände steht am ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten