DAX schwächer erwartet — Asiens Börsen tiefrot — Scout24 will 2019 bei leicht rückläufiger Marge weiter wachsen — Bayer-Aktie: CEO verteidigt Monsanto-Kauf — Brexit-Debatte im britischen Parlament – finanzen.net

Apple stellt voraussichtlich Video-Streamingdienst vor. Mueller: Trump keines Verbrechens schuldig, aber auch nicht entlastet. Pinterest steigert Umsatz und treibt Börsengang voran. Deutsche Wohnen-Aktie: CEO räumt Fehler ein und wendet sich gegen Enteignungen. Aufsichtsrat wohl nicht begeistert von DeBa/Coba-Fusionsplänen. Chef der Monopolkommission will Amazon zügeln. Der deutsche Leitindex dürfte am Montag seine Abwärtsreise fortsetzen. Der DAX notiert bereits eine Stunde vor dem Ertönen der Startglocke tiefer. Der TecDAX zeigt sich im vorbörslichen Handel ebenfalls schwächer. Wachstumssorgen nehmen immer mehr zu – Vor allem die schwachen Einkaufsmanagerdaten aus Deutschland haben wohl den Anlegern vor dem Wochenende auf den Magen geschlagen, hieß es ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten