“Das Ziel heißt Inklusion” / Vor zehn Jahren hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention unterzeichnet / IB setzt sich für Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein

Frankfurt am Main (ots) – Vor zehn Jahren, am 26. März 2009, hat Deutschland die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen unterzeichnet und sich damit noch einmal ausdrücklich dazu bekannt, dass auch Menschen mit Behinderungen in den “vollen und gleichberechtigten Genuss aller Menschenrechte und Grundfreiheiten” kommen sollen. Nach Ansicht des IB gibt es bei der Umsetzung dieser Forderung auch bei uns in Deutschland noch viele Verbesserungsmöglichkeiten bei der Teilhabe von Menschen mit Behinderung. “Die in der Konvention aufgestellten Forderungen bedeuten, dass wir die Inklusion von Menschen mit Behinderung tatkräftig angehen müssen”, sagt die Präsidentin des Internationalen Bundes, Petra Merkel. “Unser Ziel ist ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten