Credit-Suisse-Chef Thiam gehört zu Banken-Top-Verdienern in Europa – Tiroler Tageszeitung Online

Zürich (APA/Reuters) – Der Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse, Tidjane Thiam, hat trotzt Kurseinbruchs der Aktie im vergangenen Jahr deutlich mehr verdient. Thiam bekommt Festgehalt und Bonus von insgesamt 12,7 Mio. Franken (11,2 Mio. Euro), wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht der zweitgrößten Schweizer Bank hervorgeht. 2017 hatte der Druck von Großaktionären zu einem Rückgang der Gesamtvergütung auf 9,7 Mio. Franken beigetragen. Die Bezüge der gesamten zwölfköpfigen Geschäftsleitung kletterten 2018 um ein Drittel auf 93,5 Mio. Franken. Die Ausgaben für die Gehälter aller Mitarbeiter des Konzerns gingen dagegen um sieben Prozent zurück. Größere Einbußen hatten die Credit-Suisse-Eigner zu ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten