CDU-Parteivorsitz: Es wird knapp – tagesschau.de

Nach acht CDU-Regionalkonferenzen ist klar: Einen deutlichen Favoriten für die Merkel-Nachfolge gibt es nicht. Merz, Kramp-Karrenbauer und Spahn müssen bis zum Schluss kämpfen. Von Kirsten Girschick, ARD-Hauptstadtstudio Fast 14.000 Menschen haben die drei nominierten Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz live gesehen. Noch nie hat die Partei so viele Mitglieder erreicht. Allein das finden viele in der CDU gut. “Gut, dass es eine Auswahl gibt”, und “Gut, dass man die Kandidaten auch live befragen kann” – das war auf jeder Regionalkonferenz der Tenor der Basis. Es sei doch schön, dass man drei so geeignete Kandidaten habe – und alle drei müssten in ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 47