Causa Sargnagel – Wenig Meldungen wegen sexueller Belästigung in Öffis

Wien – Nachdem die Autorin Stefanie Sargnagel einen anderen Zugpassagier wegen sexueller Belästigung angezeigt hat, stellt sich die Frage, wie sicher öffentliche Verkehrsmittel für Frauen sind. Konkrete Daten sind schwierig zu bekommen – beim Bundeskriminalamt sind die Fallzahlen für Delikte nach Paragraf 218 des Strafgesetzbuches, “Sexuelle Belästigung und öffentliche geschlechtliche Handlungen”, nicht aus dem Stegreif nach Tatort verfügbar. Laut gerichtlicher Verurteilungsstatistik wurden im Jahr 2017, aus dem die aktuellsten Daten sind, exakt 100 Menschen wegen dieses Delikts verurteilt: 99 Männer und eine Frau. ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten