Bundestag: Milliardenschweres Gesetz für ärmere Familien beschlossen – MDR

Familien mit geringem Einkommen sollen künftig durch höhere staatliche Leistungen entlastet werden. Der Bundestag beschloss am Donnerstag mit den Stimmen der Großen Koalition das von Familienministerin Franziska Giffey und Arbeitsminister Hubertus Heil (beide SPD) eingereichte “Starke-Familien-Gesetz”. Das Gesetzespaket sieht höhere Zuschläge zum Kindergeld und mehr gebührenfreie Kitaplätze vor. Außerdem sollen bedürftige Kinder höhere Zuschüsse für Schulsachen und Vereinsbeiträge bekommen. Heil: Selbstbestimmtes Leben unabhängig von Herkunft Heil lobte, das Gesetz eröffne Kindern ein selbstbestimmtes Leben unabhängig von ihrer Herkunft. Für Eltern bedeute das Gesetz deutlich mehr Spielraum im Portemonnaie. Der familienpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Marcus Weinberg (CDU), sprach von einem “konkreten, ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten