Brisanter Deal: Migros beliefert Amazon – die Strategie ist umstritten – az Aargauer Zeitung

Ein englisches Sprichwort lautet: «If you can’t beat them, join them.» Wenn man jemanden nicht besiegen kann, dann solle man sich mit ihm verbünden. Dieses Motto hat sich Walter Huber zu Herzen genommen. Er steht den Migros-Industriebetrieben vor, wie zum Beispiel Bischofszell, Micarna oder Jowa, welche für die Migros-Gruppe und andere Detailhändler Eigenmarken produzieren. Und zur Klientel gehört neuerdings auch Amazon – jenes US-Onlinewarenhaus mit einem Jahresumsatz von 230 Milliarden Dollar, das als künftig grösste Bedrohung für den heimischen Handel betrachtet wird. Neuerdings produziere man gewisse Eigenmarken speziell für Amazon, sagt Huber im Rahmen der Präsentation der Jahreszahlen. Die Migros-Herkunft ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 12