Brexit: May in Brüssel mit Juncker zusammengetroffen

BRÜSSEL (dpa-AFX) – Im Brexit-Streit ist die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstag in Brüssel mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zusammengetroffen. Nach britischen Angaben will sie eine Änderung des Austrittsabkommens mit der Europäischen Union erreichen, das im britischen Unterhaus keine Mehrheit gefunden hat. Die EU hat die Forderung nach Korrektur des Vertrags aber schon abgelehnt. Die Erwartungen an Mays Brüsseler Gespräche mit Juncker und später auch mit EU-Ratschef Donald Tusk und Vertretern des EU-Parlaments waren deshalb gering. Großbritannien will die EU am 29. März verlassen. Kommt kein Austrittsvertrag zustande, droht ein chaotischer Bruch mit weitreichenden Folgen für die Wirtschaft./vsr/DP/mis ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten